Information zu Vermittlung und Vermittlungsverlauf

SPOTTY

Spotty ist ein ca. 7 Jahre alter BKH-Mix. Er ist eine Mischung aus Fund- und Abgabekater. Klingt komisch, ist aber so. Seine ursprünglichen Besitzer hatten das Gefühl, dass er ohne Freigang unglücklich ist und gaben ihn zu Bekannten. Nur wenige Wochen dort und noch gar nicht richtig heimisch geworden, entwischte Spotty durch eine offene Tür und wurde ein halbes Jahr nicht mehr gesichtet. Dann tauchte er einige Kilometer weiter in einem Garten auf. Alle Einfangversuche waren zwecklos. Nichtsdestotrotz siedelte er sich in dem Garten an und wurde dort auch gefüttert. Schließlich beschlossen die Leute - mit Einverständnis der Vorbesitzer - ihn zu behalten und nach und nach eventuell auch wieder nach drinnen zu locken. Das Ganze machte gute Fortschritte bis ein Hund angeschafft wurde. Und Spotty sollte wieder weg. Diesmal klappte das Einfangen zum Glück und der Kater zog auf eine Pflegestelle.

  • Bildquelle: Regina Machhein
  • Bildquelle: Regina Machhein
  • Bildquelle: Regina Machhein

Das war die ersten drei Tage ganz schön gruselig. Vom Kater war erstmal nichts mehr zu sehen, er klemmte eingeschüchtert hinter der Couch. Dann legte Spotty den Schalter um, traute sich auf die Fensterbank, ließ sich knuddeln und ist mittlerweile im Bett angekommen. Der Süße ist ein Bild von einem Kater und hat trotz seiner langen Odyssee nicht vergessen, welche Vorteile ein zentrales Plätzchen auf dem Sofa hat. Jetzt suchen wir für Spotty das Für-Immer-Zuhause, wo man ihn endlich ankommen lässt und ihm all die Liebe gibt, die er so lange vermisst hat. Andere freundliche Katzen findet er völlig in Ordnung, sodass nette Katzengesellschaft nicht verkehrt wäre. Er benötigt zudem Freigang und wird kastriert sowie gechipt abgegeben.

CAMPINO

Campino ist ein ca. 2 Jahre alter Fundkater. Und schon wieder eins dieser Tiere, bei dem völlig unverständlich ist, warum er allein und vor allem unkastriert draußen herumstreunte. Der junge Kater ist einfach nur lieb und völlig verängstigt. Er war wohl schon eine ganze Weile allein unterwegs, bevor jemand auf ihn aufmerksam wurde.

  • Bildquelle: Gerald Hilgers
  • Bildquelle: Gerald Hilgers
  • Bildquelle: Eva Volk

Campino sucht sein Für-Immer-Zuhause bei netten Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht, um wieder Vertrauen zu fassen. Man merkt ihm an, dass er eigentlich ganz dringend „ankommen" möchte. Was er von anderen Katzen hält, können wir momentam nicht sagen, aber wir können uns vorstellen, dass ein freundlicher Kumpel ihm Sicherheit geben würde. Campino benötigt Freigang und wird kastriert sowie gechipt abgegeben.

NELE

Nele ist ca. 10 Jahre alt und kam zu uns, da ihr Frauchen leider verstorben ist. Erst war die süße Maus wochenlang allein in der Wohnung, wurde zwar versorgt, aber verstand nicht, wo ihr geliebtes Frauchen hin ist. Und dann noch der Umzug auf die Pflegestelle... Nele verstand die Welt nicht mehr. Dementsprechend war sie die erste Zeit extrem eingeschüchtert. Mittlerweile taut sie allmählich auf und genießt ab und zu Streicheleinheiten. Es ist zudem nicht einfach für die nette Katzendame, da sie taub ist. So erschreckt sie sich natürlich häufig, wenn sie etwas nicht kommen hört. Davon abgesehen ist sie topfit.

  • Bildquelle: Steffi Lenk
  • Bildquelle: Steffi Lenk

Die freundliche Mieze möchte so gern wieder ein richtiges Zuhause, wo sie einfach Katze sein darf und man auf sie eingeht. Mit anderen Katzen gibt es aufgrund ihrer Taubheit natürlich ein Verständigungsproblem, sodass nur ein sehr ruhiger und freundlicher Artgenosse in Frage käme.

Wir wünschen uns für Nele ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, aber mit viel Zeit für ihre Bedürfnisse. Bisher war sie eine reine Wohnungskatze, das sollte auch so bleiben. Ein gesicherter Balkon für das ein oder andere Sonnenbad wäre selbstverständlich nicht zu verachten.

Nele wird kastriert und gechipt abgegeben.

GINA

Gina ist ca. 6 Jahre alt und eine Fundkatze. Sie hielt sich in der Nähe eines verlassenen Hauses auf, der Besitzer desselben war verstorben. Nachdem die Süße eingefangen war, musste sie erstmal kräftig gepäppelt werden, denn die Zeit ohne Zuwendung hatte deutliche Spuren hinterlassen.

  • GINABildquelle: Gaby Hille
  • GINABildquelle: Gaby Hille
  • GINABildquelle: Gaby Hille
  • GINABildquelle: Gaby Hille

Anfangs war sie sehr zurückhaltend und fand alles gruselig, aber das hat sich mittlerweile vollständig geändert. Sie freut sich wie verrückt, wenn ihre Pflegemama mit ihr schmust und kann spielen bis zum Umfallen. Ihre Krallen wetzt sie auch mit Begeisterung, die werden ja womöglich gebraucht, wenn mal eine Maus auftaucht. Männer findet sie etwas seltsam, Frauen sind ihr deutlich lieber. Aber wer weiß? Muss vielleicht nur der Richtige kommen.

Zwischenzeitlich hat sich leider herausgestellt, dass Gina FIV-positiv ist. Daher benötigt sie ein Zuhause ohne andere oder mit ebenfalls FIV-positiven Tiere. Einen gesicherten Freilauf oder Balkon muss sie unbedingt bekommen, um ein bißchen an der frischen Luft sein zu können.

Gina wird kastriert und gechipt abgegeben.

CALIDA

Calida ist ca. 6 Jahre alt und eine Fundkatze, höchstwahrscheinlich wurde sie ausgesetzt. Menschen gegenüber ist sie sehr schüchtern, anscheinend wurde ihr übel mitgespielt. Sie hatte schon ein schönes Zuhause gefunden, aber leider ist sie anderen Katzen gegenüber ausgesprochen dominant und duldet keine Götter neben sich. Nachdem Calida sich auf der Pflegestelle eingelebt hat, taut sie allmählich auf und lässt Streicheleinheiten zu. Sobald sie erkannt hat, dass niemand ihr etwas zuleide tut, ist sie eine ganz liebe Maus

  • CALIDABildquelle: Sarah Lucht
  • CALIDABildquelle: Nicole Biesecke
  • CALIDABildquelle: Nicole Biesecke

Wir suchen für Calida ein Zuhause ohne kleine Kinder und ohne andere Tiere, wo sie der geliebte Mittelpunkt sein darf. Mit etwas Geduld wird sie eine Traumkatze werden. An Freigang war Calida bisher nur mäßig bis gar nicht interessiert, daher würde ein gesicherter Balkon ausreichend sein.

Calida wird kastriert und gechipt abgegeben.

3 Zwerghühner mit Hahn suchen ein Zuhause

Wir suchen für unsere kleine Hühnergruppe (4 Tiere) ein artgerechtes Zuhause. Uns ist wichtig, dass die Hühner ausreichend Auslauf an der frischen Luft haben und ihnen nachts ein mardersicherer Stall zur Verfügung steht. Selbstverständlich sollen sie nicht als Schlachtvieh enden, sondern noch ein langes, schönes Leben vor sich haben. Sie können gerne zu einer bereits vorhandenen Gruppe vermittelt werden. Falls bereits ein Hahn vorhanden ist, muss die Verträglichkeit vorher getestet werden. Keine Einzelvermittlung!

MONA

Mona ist ca. 7 Jahre alt und eine Fundkatze. Soweit wir wissen, wurde sie schon vor Jahren von ihren Besitzern einfach zurückgelassen. Sie musste sich ganz alleine all die Zeit durchschlagen. Irgendwann fiel sie jemandem auf, der sie fütterte und nach einer Weile auch streicheln durfte. Nachdem wir sie eingefangen hatten musste erstmal ihr völlig verfilztes Fell wieder in einen guten Zustand gebracht werden. Allerdings war das nicht das Einzige, wozu ihre lange Zeit draußen geführt hat. Sie hat eine Arthrose in den Hinterbeinchen entwickelt, kein Wunder bei mehreren Wintern ohne warmes Sofa. Dadurch läuft sie etwas unrund und springt nicht mehr besonders viel. Ein kleines Hängebäuchlein hat sie auch. Davon abgesehen ist sie eine freundliche Katzendame, die anfangs etwas zurückhaltend ist. Wer weiß, was sie alles erleben musste. Nichtsdestotrotz freut sie sich nach anfänglicher Schüchternheit über sanftes Kraulen.

Die nette Maus möchte endlich wieder ein richtiges Zuhause, wo sie ein warmes und kuscheliges Plätzchen und immer ausreichend Futter hat. Andere Katzen braucht sie nicht wirklich. Wir wünschen uns für Mona ein wundervolles Heim mit älteren Menschen, ohne Kinder und andere Tiere, aber mit viel Zeit für ihre Bedürfnisse. Ob sie je wieder nach draußen will, bezweifeln wir, daher wäre ein gesicherter Balkon für sie in Ordnung.

Mona wird kastriert und gechipt abgegeben.

MONZA

Die 15 Jahre alte Katzendame hat leider durch den Tod ihres Herrchens ihr Zuhause verloren. Bisher war sie der geliebte Mittelpunkt. Monza ist anhänglich und lieb. Sie möchte nach Möglichkeit Einzelkatze sein. Von ihren neuen Dosenöffnern erwartet sie, dass ausreichend Zeit für Kuschelstunden vorhanden ist.

Freigang möchte Monza früher oder später wieder genießen dürfen. Die liebe Katzendame wird kastriert und tätowiert abgegeben.

11 Zwergkaninchen-Mixe

Wir suchen ein Zuhause für 11 junge Kaninchen. Sie werden natürlich auch einzeln vermittelt, allerdings nur zu mindestens einem bereits vorhandenen Tier. Die Böckchen sind bereits kastriert. Weibchen geben wir nur zu kastrierten Böckchen ab. Die Zwerge sind nicht handzahm und annähernd wild aufgewachsen.

In ihrem neuen Zuhause sollen sie ihren natürlichen Trieben nachgehen können, d.h. es sollte v.a. ausreichend Platz zum Hoppeln und Springen vorhanden sein. Die Tiere buddeln leidenschaftlich gerne und lieben das Leben in ihren unterirdischen Gängen und Höhlen. Das Gehege muss daher sowohl nach unten als auch nach oben absolut ausbruchsicher sein.

Schmusetiere werden die Zwerge niemals sein. Wir möchten Ihnen ein Leben bieten, das dem in freier Natur möglichst nahe kommt. Wir würden uns freuen, wenn sich Tierliebhaber melden, die ein entsprechendes Gehege für Kaninchen anzubieten haben.

SCHILDI

Schildi wurde vor ca. einem Jahr in einem Jülicher Vorgarten aufgefunden. Ein Besitzer hat sich leider nie gemeldet. Seitdem lebt Schildi in einem Aquarium auf einer unserer Pflegestellen. Schildi ist eine Gelbwangen-Schmuckschildkröte. Wir vermuten, dass es sich um ein männliches Tier handelt. Schildis Panzer ist ca. 15 cm lang und wird sicherlich noch wachsen.

  • SCHILDI:Bildquelle: Claudia Hein
  • SCHILDI:Bildquelle: Claudia Hein

Die Haltung von Wasserschildkröten ist aufwendig und bedingt Fachkenntnisse, die wir bei einer Vermittlung unbedingt voraussetzen. Wer sich mit der Haltung dieser Tiere noch nicht auskennt, kann sich natürlich schlau machen.

Wir empfehlen dafür diese Internetseite.
Wenn Sie Interesse haben, Schildi zu übernehmen und eine artgerechte Haltung anbieten können, freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Dringend Pflegestellen gesucht!
Wir betreuen zahlreiche Haustiere (Hunde, Katzen, Kaninchen u. a. Kleintiere) auf verschiedenen Pflegestellen im Kreis Düren und suchen ständig neue Pflegestellen, hauptsächlich für Katzen und Hunde.

Näheres unter:

SAMT e.V.
Jülich, Linnich, Niederzier, Aldenhoven, Titz, Inden

www.s-a-m-t.de
irene.launer-hill@gmx.de
Tel.: 02461 342209

© 2006 – 2019 SAMT – 12 Jahre Soziale Arbeit für Mensch und Tier e. V. in Jülich, Aldenhoven, Linnich, Niederzier, Inden und Titz.